Last Updated: April 28, 2023
Some of the links in this post are affiliate links. This means if you click on the link and purchase the item, we will receive an affiliate commission at no extra cost to you. Read more here.

Bestes eSim für Asien im Jahr 2023 [Affordable Data]

Sie reisen nach Asien und möchten bei Ihrer Ankunft Daten für Ihr Handy haben? Nun, ein eSim ist die perfekte Lösung für dieses Problem. Das kann ich Ihnen aus Erfahrung sagen.

Egal, ob Sie für eine Woche oder einen Monat einen Internetzugang benötigen, es gibt eine passende Asia eSim für Ihre nächste Reise. In diesem ausführlichen Leitfaden erfahren Sie alles über die besten eSim-Optionen für Asien!


At A Glance: Unsere Top 2 Asien eSims


 Ich habe auch die besten regionalen Pläne für Asien aufgeführt, falls Sie mehr als ein Land in der Region besuchen möchten. Gerätekompatibilität, eSim-Unterstützung und Tipps zur Verwendung von eSims in Asien sind in diesem Leitfaden enthalten. Lesen Sie also weiter, um die besten eSim-Optionen für Asien kennenzulernen!

Vorteile der Anschaffung eines eSim für Asien

Der Hauptvorteil einer Asia eSim ist der einfache Internetzugang, wann immer Sie ihn brauchen. Sie müssen kein Datenroaming in Anspruch nehmen, das in der Regel für lächerlich kleine Datenmengen sehr teuer ist.

Sie müssen auch nicht in einer fremden Stadt nach einer internationalen Sim-Karte für Asien suchen, denn Sie können eine eSim einfach online kaufen und einrichten. Und wenn Sie einen eSim-Datentarif von einem Anbieter kaufen, der die gemeinsame Nutzung von Daten erlaubt, ist es, als hätten Sie ein Taschen-WiFi. Sie können Ihre anderen Geräte anschließen und den Internetzugang gemeinsam nutzen, was sehr praktisch ist.

Top Product Overview

Beste Asien eSim
  • Günstige Preise pro GB
  • Viele Pakete und Flexibilität
Auf airalo sehen →
Beste Unbegrenzte Daten Esim
  • Unbegrenzte Daten für einige Länderpläne
  • Telefon-Hotspot im Asien-Tarif möglich
SEHEN AUF HOLAFLY →
Asien-Pazifik-Pläne
  • Flexibel einsetzbare Optionen
  • Einfach zu erneuern
SEE ON nomad →
  • 33 Länder in Asien
  • Wahl des Anbieters
ZU SIMOPTIONS →
Langlebige Pakete
  • Große Auswahl an Ländern
  • Gutes 5GB-Paket
SIEHE UNTER KNOW ROAMING →
  • Interessante Mehr-Länder-Pakete
  • Ideal für Europa
SEHEN AUF SIMTEX →
  • Anständige Pakete für sehr kleine Pläne
  • Ein Asien-Paket für 12 Länder
SEHEN AUF MOGO →
  • Zwei Asien-Pakete
  • Ok für begrenzte Reisen
SEE ON upesim →

Beste eSim-Anbieter in Asien


Beste Asien eSim

Airalo

Airalo bietet eSim-Datenpakete für fast jeden Winkel der Welt an, und die Preise beginnen in der Regel bei 4,5 $. Das macht sie zum weltweit beliebtesten Anbieter von eSim-Karten bei Reisenden.

Dieser eSim-Anbieter bietet günstige Datentarife für asiatische Länder an, die in der Regel Pläne für eine Woche, zwei Wochen oder einen Monat umfassen.

In der Regel können Sie zwischen mehreren Datenkontingenten für den Monatstarif wählen, und in den meisten Ländern erhalten Sie einen Monat Mobilfunkdatenzugang für weniger als 10 US-Dollar. Airalo eSim-Karten bieten Ihnen keine Telefonnummer oder SMS-Optionen, denken Sie also daran.

Airalo bietet auch einen regionalen Datentarif für Asien an, der 13 Länder in Südostasien abdeckt. Der Datentarif beginnt bei

bis zu einer Größe von 100 GB für 6 Monate für 185 $ (1,85 pro GB), was ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist, aber bedenken Sie, dass es keine Abdeckung der zentralasiatischen Länder beinhaltet. Wenn Sie einige Zeit in Bhutan oder Kasachstan verbringen, müssen Sie für jedes Land eine eigene eSim erwerben.

Pros

  • Günstige Preise pro GB
  • Viele Pakete und Flexibilität

Cons

  • Kleine Probleme, die Menschen verbinden
Auf airalo sehen

Beste Unbegrenzte Daten Esim

Holafly

Holafly ist der beliebteste eSim-Anbieter bei Reisenden, die unbegrenzte Daten benötigen. Der Anbieter bietet in vielen großen asiatischen Ländern wie Malaysia, Indonesien, Vietnam, Thailand usw. unbegrenzte Tarife an, die bei 19 Dollar beginnen.

  • 5 Tage für $19
  • 10 Tage für $34
  • 15 Tage für $47
  • 30 Tage für $64
HINWEIS: Verwenden Sie EXPERTWORLDTRAVEL für 5% Rabatt auf Ihren ersten eSim-Kauf

Es gibt auch einen asienweiten Tarif für 14 Länder mit begrenzterem Datenvolumen, den Sie aber in allen folgenden Ländern nutzen können: Südkorea, Japan, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Taiwan, Singapur, Malaysia, Indonesien, Philippinen, Hongkong und Macao, Myanmar und Laos. Es kostet:

Das Hauptproblem, das ich mit Holafly eSim-Karten habe, ist, dass sie es nicht zulassen, dass Sie Ihre Internetverbindung für unbegrenzte Pläne teilen. Tethering und mobiler Hotspot sind nicht erlaubt, Sie können also nur auf einem Gerät unbegrenzt Daten nutzen. Aber wenn Sie den Asien-Tarif mit begrenzter Datenmenge nehmen, ist das in Ordnung.

Holafly ist eine gute Option, wenn Sie wirklich unbegrenzte Daten benötigen (für die Arbeit, Streaming usw.), aber ansonsten kann es teurer sein als Airalo. Bei Airalo erhalten Sie 20 GB Datenvolumen für etwa 25 Dollar, was ein viel besseres Angebot ist.

Pros

  • Unbegrenzte Daten für einige Länderpläne
  • Telefon-Hotspot im Asien-Tarif möglich
  • 14 Länder in Asien

Cons

  • 3G ist nur in Laos
  • Anrufe nur über VOIP (Whatsapp, Facetime usw.)
SEHEN AUF HOLAFLY

Asien-Pazifik-Pläne

Nomad

Nomad ist ein weiterer beliebter globaler eSim-Anbieter, der sowohl budgetfreundliche als auch günstige Datentarife anbietet. Ihre Preise sind mit denen von Airalo vergleichbar, und sie bieten eine hervorragende Abdeckung und eine zuverlässige Internetverbindung. Der Anbieter deckt mehr als 100 Länder auf der ganzen Welt ab und bietet länderübergreifende Datentarife für fünf Regionen an.

Die Nomad-Datentarife sind in Europa, Asien und Nordamerika am günstigsten. Die Pakete für südamerikanische Länder sind recht teuer – für 20 Dollar erhält man 10 GB Internet in Thailand, aber nur 1 GB in Honduras.

Das Tolle an Nomad ist, dass Sie bei Bedarf einfach mehr Daten kaufen können. Wenn Sie eine Nomad eSim kaufen, haben Sie 30 Tage Zeit, um sie zu aktivieren; sie wird am 30. Tag automatisch aktiviert, es macht also keinen Sinn, die eSim Monate vor Ihrer Reise zu kaufen.

Nomad eSims sind rein datenbasiert und bieten Ihnen keine Telefonnummer. Der Anbieter bietet SMS-Tarife für Kunden an, die jedoch nur in Großbritannien, den USA und Kanada verfügbar sind.

Pros

  • Flexibel einsetzbare Optionen
  • Einfach zu erneuern
  • Asien-Pläne haben Australien, NZ

Cons

  • Keine Erinnerungsfunktion bei Datenmangel
SEE ON nomad

SimOptions

SimOptions bietet eSim-Karten für 33 Länder in Asien und Südostasien an, sowie separate regionale Pläne für jede Region. Ihre eSims können in der Regel in mehr als einem Land verwendet werden, was auf der Website immer angegeben ist.

Was mir an ihrem Online-Shop besonders gefällt, ist, dass sie ihren eigenen (SimOptions) eSim-Datenplan sowie Datenpläne von lokalen Anbietern in Asien anbieten. Sie können also entweder die eSim von China Unicom, AIS und Three HK kaufen, was die günstigste Option ist, oder Sie können eine von China Unicom, AIS und Three HK bekommen.

Außerdem können Sie die verschiedenen eSim-Optionen auf der Website vergleichen und entscheiden, welche die beste für Sie ist. SimOptions bietet reine Daten-eSims mit begrenzten Daten an, die bis zu einem Monat gültig sind.

Die Smart Traveller eSIM ist die günstigste Option, mit der Sie 6 GB für 10 Tage für nur $18 erhalten. Der eSim ist in 27 verschiedenen Ländern gültig, darunter in den meisten Ländern Zentral- und Südostasiens sowie in den Vereinigten Staaten und sogar in Australien. Allerdings ist diese eSim nicht für alle asiatischen Länder verfügbar (Thailand ist die bemerkenswerteste Ausnahme).

Pros

  • 33 Länder in Asien
  • Wahl des Anbieters
  • Asienspezifische Pläne

Cons

  • Einige Länder, die nicht zu Asien gehören, planen
ZU SIMOPTIONS

Langlebige Pakete

Roaming kennen

Know Roaming bietet eine Reihe von eSims für den asiatisch-pazifischen Raum an, die die folgenden Länder abdecken:

Brunei, Taiwan, Südkorea, Vietnam, Australien, Aserbaidschan, Bangladesch, Kambodscha, China, Fidschi, Hongkong, Indien, Indonesien, Malaysia, Myanmar, Neuseeland, Pakistan, Philippinen, Sri Lanka, Thailand, Macau

Für Asien ist dies eine recht breite Palette von Ländern, da viele nur Südostasien abdecken.

Roaming-Angebot kennen:

Die 5 GB sind meiner Meinung nach das beste Angebot, aber wenn Sie für 3 Monate das 90-Tage-Angebot in Anspruch nehmen.

Diese Jungs haben auch nur ein paar Länderpakete: Türkei, Singapur und Hongkong. Aber sie könnten für Sie von Interesse sein.

Pros

  • Große Auswahl an Ländern
  • Gutes 5GB-Paket

Cons

  • Nicht viele Pakete
  • Wenige einzelne Länder
SIEHE UNTER KNOW ROAMING

Simtex

Simtex ist ein weiterer beliebter, international tätiger eSim-Anbieter. Das Unternehmen bietet viele einzelne Länderdatenpakete sowie zwei Multidestinationspläne an – einen für Europa (29 Länder inbegriffen) und ein Top-40-Paket, das Europa, die USA, Australien und einige weitere Länder in Südostasien abdeckt. Ich finde die Mischung allerdings ein wenig seltsam und nicht wirklich geeignet für Reisen in Asien.

Die Multidestinationspläne haben einen Pauschalpreis von 25 $ für Europa und 35 $ für die Top 40. Beide Tarife gelten für einen ganzen Monat; der Europa-Tarif umfasst 10 GB Datenvolumen, während der Top 40-Tarif 7 GB beinhaltet. Der Regionaltarif Europa ist sehr preiswert – er ist sogar deutlich billiger als Airalo, aber ich muss darauf hinweisen, dass Airalo eine Abdeckung in 10 weiteren Ländern bietet. Aber der Top-40-Tarif ist nicht gut genug, wenn Sie nur in Asien versichert sein wollen.

Die Einzelzielpakete von Simtex haben einen fairen Preis und beginnen bei 4 bis 9 Dollar für 1 GB Datenvolumen, das drei Tage lang aktiv ist. Das ist zwar nicht ganz so praktisch wie die günstigen Wochenpläne von Airalo, aber wenn Sie nur eine kurze Reise machen und länger keinen Internetzugang brauchen, kann das durchaus funktionieren.

Alles in allem ist dies im Vergleich zu den Top-Anbietern wie Airalo und Holafly keine besonders gute Option.

Pros

  • Interessante Mehr-Länder-Pakete
  • Ideal für Europa

Cons

  • Hohe Preise für einzelne Länder
SEHEN AUF SIMTEX

Mogo

Mogo ist ein eSim-Anbieter, der in Europa, Asien, Nordamerika und Ozeanien tätig ist. Wenn Sie in eine dieser Regionen reisen und mobile Daten für Ihre Reise benötigen, ist dieser Anbieter eine Überlegung wert.

Sie bieten sowohl länderspezifische Tarife als auch regionale Datenpakete an, so dass Sie in so vielen Ländern wie nötig Internetzugang erhalten können. Mogos Datentarif für den asiatisch-pazifischen Raum beginnt bei nur $2,5, mit dem Sie 300 MB an Daten erhalten. Wenn Sie 20 Dollar ausgeben, erhalten Sie 5 GB Datenvolumen, das zwei Wochen lang aktiv ist, was ein ziemlich gutes Angebot ist.

Mogo deckt nur 12 Länder in Asien ab und ist daher sicher keine gute Wahl für Leute, die in mehrere Länder reisen wollen. Aber wenn Sie für eine Woche nach Thailand reisen und einen günstigen Internetzugang benötigen, sind sie sicherlich eine Überlegung wert.

Die einzelnen Länderpläne dieses Anbieters beginnen bei nur 2,5 $ für 300 MB und 4 $ für 1 GB Datenvolumen. Mogo bietet auch größere Datentarife mit bis zu 30 GB Datenvolumen für 2 Monate an, die sich auf nur 1 $ pro Tag belaufen. Das ist ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, selbst im Vergleich zu Airalo und Holafly.

Pros

  • Anständige Pakete für sehr kleine Pläne
  • Ein Asien-Paket für 12 Länder

Cons

  • Keine große Länderabdeckung für das Asien-Paket
  • Preise nicht die besten pro GB
SEHEN AUF MOGO

UPeSIM

UPeSIM bietet eine Abdeckung von über 20 Ländern in Asien sowie zwei Multidestinationspakete für diese Region. Die beiden regionalen Asien-Tarife sind etwas verwirrend – der eine kostet etwa 15 Euro für 6 GB Datenvolumen, das in 15 asiatischen Ländern und China genutzt werden kann. Das andere Paket kostet 20 Euro für 1 GB und kann in 14 Ländern genutzt werden, darunter auch in Japan und Thailand, was bei dem günstigeren Paket nicht der Fall ist.

Die regionalen Datentarife sind es einfach nicht wert – andere Anbieter bieten mit Sicherheit ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Auf der anderen Seite sind die einzelnen Länderpläne dieses Anbieters durchaus eine Überlegung wert. Sie kosten je nach Land 9,99, 10,99 oder 12,99 Euro und bieten alle eine begrenzte Datenmenge, die über einen Zeitraum von 10-12 Tagen genutzt werden kann.

Wenn Sie die Daten nicht für die Arbeit nutzen müssen, sondern nur für Karten, soziale Medien und Musik, sind 6 GB ausreichend. UPeSIM ist vielleicht das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Reisen in Asien, insbesondere für Reisen, die nicht länger als 10 Tage dauern.

Pros

  • Zwei Asien-Pakete
  • Ok für begrenzte Reisen

Cons

  • Verwirrende Asien-Pakete
SEE ON upesim

Mit einer Asia eSim kompatible Geräte

eSim-Telefone

Sie können eine eSim in Asien nur verwenden, wenn Ihr Telefon diese Technologie unterstützt. Wenn Sie in den letzten 3-4 Jahren ein Flaggschiff-Telefon (iPhone oder Android) gekauft haben, sollte es über den für die Verwendung von integrierten Sim-Karten erforderlichen Chip verfügen.

Das Google Pixel 2 war das erste Smartphone, das bei seiner Veröffentlichung die eSim-Technologie unterstützte, und es kam 2017 auf den Markt. Apple und Samsung haben es 2018 zum ersten Mal in ihre Telefone integriert, und seitdem unterstützt jedes iPhone und iPad eine eSim, mit Ausnahme der auf dem chinesischen Festland hergestellten Geräte.

Bei den Samsung-Handys ist das nicht ganz so – die Flaggschiffe unterstützen alle die eSim-Technologie, die Budget- und Mittelklasse-Handys jedoch nicht. Das gilt auch für andere Android-Hersteller – Motorola, Oppo, Xiaomi, usw.

Sie können schnell überprüfen, ob Ihr Gerät eSim unterstützt, indem Sie *#06# anrufen. Daraufhin sollte eine Liste mit den eindeutigen Identifikationsnummern Ihres Telefons angezeigt werden – eine EID-Nummer zeigt an, dass Ihr Telefon eine eSim unterstützt. Wenn in diesem Menü keine EID-Nummer angezeigt wird, kann Ihr Smartphone höchstwahrscheinlich keine eSim unterstützen.

Asiatische Länder, die eSim unterstützen

eSim wird in den meisten asiatischen Ländern unterstützt, wobei das chinesische Festland die wichtigste Ausnahme bildet. Die chinesischen Netzbetreiber lehnen diese Technologie ab, und eingebettete Sim-Karten sind im Land nicht erhältlich. Alle in China produzierten iPhones verfügen nicht über den Chip für die Unterstützung von eSims und werden stattdessen mit physischen Sim-Tabletts geliefert – auch das neueste, reine eSim-iPhone 14.

Deshalb war ich überrascht, als ich sah, dass internationale eSim-Anbieter wie Holafly und Airalo eSim-Datenpläne für China anbieten. Holafly stellt Ihnen mit der eSim sogar ein kostenloses VPN zur Verfügung, sodass Sie weiterhin Apps nutzen und auf Websites zugreifen können, die in China verboten sind – Facebook, WhatsApp usw.

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oder warum das funktioniert, aber ich kann Ihnen sagen, dass viele Reisende berichtet haben, dass sie diese eSim-Karten in China erfolgreich eingesetzt haben.

Somit können Sie mit einer eSim in jedem asiatischen Land auf das Internet zugreifen – in Japan, Südkorea, Thailand, Kasachstan, Indonesien, Myanmar, den Philippinen, Bhutan, Kambodscha und vielen anderen Ländern.

Lokale Mobilfunkbetreiber bieten eSims in Asien an

In Asien gibt es eine Reihe lokaler Mobilfunkbetreiber, die eSims anbieten, aber sie sind in der Regel teurer als internationale Anbieter. Im Allgemeinen gibt es keinen Grund, eine eSim von einem lokalen Anbieter zu kaufen, es sei denn, Sie benötigen eine eSim, die auf ein bestimmtes Netz zugreifen kann.

Drei HK, AIS und China Unicom sind beliebte Anbieter bei den Einheimischen. Ihre Pläne sind jedoch am besten für Asiaten geeignet, die nach Übersee reisen, und nicht für Touristen, die Asien besuchen.

Sie werden in China keine lokalen Mobilfunkbetreiber finden, die eSims anbieten. Die Technologie wird nicht unterstützt, und Sie können nur eine physische Sim-Karte von chinesischen Netzbetreibern kaufen.

Benötigte Daten bei Reisen nach Asien

Wie viele Daten Sie auf Reisen in Asien benötigen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Als Erstes sollten Sie sich überlegen, wie viel Daten Sie normalerweise verbrauchen – manche Menschen verbrauchen kaum 1 GB im Monat, während andere leicht 5 GB verbrauchen.

Natürlich sind Ihre Surfgewohnheiten zu Hause und im Ausland nicht dieselben, aber Sie sollten eine ungefähre Vorstellung davon haben, wie viel Datenvolumen Sie normalerweise verbrauchen. Berücksichtigen Sie auch die Dauer Ihres Aufenthalts – bei vielen eSim-Tarifen richtet sich der Preis danach, wie lange sie aktiv bleiben.

Wenn Sie sich weniger als eine Woche an einem Ort aufhalten, sollten Sie mit einem Datenvolumen von 3-5 GB auskommen. Das ist mehr als genug für Wegbeschreibungen, soziale Medien und Musik-/Videostreaming.

Wenn Sie hingegen normalerweise viel Datenvolumen verbrauchen, ist Holafly eSim für das jeweilige Land, in das Sie reisen, die beste Option. Sie bieten unbegrenzte Daten in vielen asiatischen Ländern an, aber Sie haben nicht die Möglichkeit, die Internetverbindung mit anderen Geräten zu teilen.

Tipps für den Einsatz von eSim in Asien

Wenn Sie in China unterwegs sind, sollten Sie nach einer eSim suchen, bei der VPN im Preis inbegriffen ist. Viele internationale Websites sind in China regional blockiert, und Sie können ohne VPN nicht darauf zugreifen. Es gibt viele eSim-Anbieter, bei denen ein VPN im Preis inbegriffen ist, und das ist einfach ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, als wenn Sie selbst für ein VPN bezahlen müssten.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich meine eSim in Asien aktivieren?

eSim-Einstellungen

Sie können die eSim aktivieren, indem Sie einen QR-Code mit Ihrem Telefon scannen. Sie können versuchen, den Code einfach mit einem einfachen QR-Code-Scanner zu scannen. Bei einigen Geräten wird dann eine Push-Benachrichtigung angezeigt, die Sie zur eSim-Einrichtung führt.

Eine andere Möglichkeit, eine eSim zu aktivieren, ist, zu Einstellungen – Mobilfunkplan hinzufügen (auf dem iPhone) / eSim hinzufügen (auf Android) zu gehen und dann den QR-Code zu scannen, den Sie beim Kauf Ihrer eSim erhalten haben. Die Einrichtung ist einfach und Sie müssen nur den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Wie kann ich eine eSim in Asien kaufen?

Sie können eine eSim problemlos online erwerben, es ist nur nicht empfehlenswert, die eSim sofort nach dem Kauf zu aktivieren. Kaufen Sie stattdessen die eSim schon zu Hause und machen Sie einen Screenshot des QR-Codes, damit Sie sie gleich nach Ihrer Landung in Asien einrichten können. Das ist der beste Weg, um das Beste aus Ihrem eSim herauszuholen.

Welches ist das beste eSim für Südostasien?

Airalo und Holafly sind die besten Optionen, wenn Sie eine reine Daten-eSim wünschen. Asien wird von beiden Anbietern recht gut abgedeckt, und die Datentarife sind preisgünstig.

Airalo ist bei weitem die beste Option, wenn Sie eine günstige eSim benötigen und Ihnen eine Telefonnummer egal ist. Holafly ist die bessere Option, wenn Sie unbegrenzte Daten benötigen – sie sind viel teurer als Airalo, aber auch der einzige eSim-Anbieter, der wirklich unbegrenzten Datenzugang bietet.